©hachmann | PhysioAktiv Gesundheitszentrum Kurse

Pilates

Im Pilatestraining werden Muskelschlingen (zusammenhängende Muskelketten) trainiert, um lange, schlanke Muskeln zu formen, die den Ansprüchen der Alltagsbelastung gewachsen sind. 

Neben oberflächlich manifestierten Muskeln, wird auch die tiefe (autochthone) Wirbelsäulen umspannende Muskulatur beansprucht. Diese tiefe Rücken- und Bauchmuskulatur, welche eine Aufrichtung und Stabilität der Wirbelsäule hervorruft, wird besonders innerviert (effektive Prävention für degenerative Veränderungen der Wirbelsäule). Ziel ist eine Verbesserung der Rumpfstabilität, Körperhaltung sowie Erhöhung der Flexibilität, um muskulären Dysbalancen vorzubeugen und intersegmentalen Instabilitäten entgegenzuwirken.

In diesem Gesundheitskurs erlernen Sie mehrere effektive Techniken bzw. Übungen, die insbesondere diesen Zielen nachkommen und eine Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft und Koordination zur Folge haben. Der Kurs ist fortschreitend aufgebaut, sodass Sie mit jeder weiteren Einheit Ihr Bewegungsrepertoire erweitern und später die Übungen Ihrem individuellen Ziel nach einsetzen können.

Spezielle Entspannungs- und Dehnungsübungen komplettieren die Kursinhalte zu einem rundum stimmigen Bewegungsvergnügen in der Gruppe.

Pilates | Kurs-ID 20160718-790688